Mood Image
Augen auf mit 360° Rundumblick in Full HD

Established since 2017

Smart Home 360°, Innenkamera, Bosch

Die Bosch 360° Innenkamera sorgt für ein geschütztes Zuhause, das Sie zu jeder Zeit im Blick haben können. Wenn die Kamera aktiv ist, reagiert sie mit dem drehbaren Kamerakopf auf Geräusche oder Bewegungen, sendet Ihnen eine Nachricht und Sie können nachschauen, was in Ihren überwachten Räumen geschieht.

Wenn Sie selber zuhause sind und keine Kamera Unterstützung wünschen, fährt das Objektiv der Kamera ins Gehäuse und ist somit physisch nicht mehr in der Lage, Aufzeichnungen zu erstellen.

Die Bedienung erfolg über die Smart Camera App von Bosch oder z.B. Sprachsteuerungs Assistenten. Mikrofon und Lautsprecher ermöglichen hören und sprechen mit Personen in Reichweite der Kamera, und das ganz einfach aus der App heraus. Auch diese Funktion wird im Privatsphäre-Modus abgeschaltet. 

Die Kamera wird per Netzteil einfach an das Stromnetz angeschlossen, danach ins WLAN eingebunden. Über die Bosch Smart Camera App ist es möglich, bis zu zehn Innen- als auch Außenkameras zu steuern.

Dank des mit einem Motor versehenen und dadurch drehbaren Kamerakopfes erfasst die 360° Innenkamera Ereignisse im ganzen Raum. Die Aufzeichnung kann automatisch durch die Bewegungssensoren und Bilderkennung oder mittlerweile auch über das integrierte Mikrofon ausgelöst werden. Durch die intelligente Vernetzung der Bewegungssensoren mit einer Bildanalyse und des anpassbaren Mikrofonpegels ist die Kamera zusätzlich in der Lage, zwischen tatsächlichen Vorgängen im Raum und Hintergrundbewegungen oder -geräuschen (wie z. B. sich im Wind bewegende und knarzende Bäume) zu unterscheiden, sodass eine Aktivierung gezielt erfolgt.

Dieser Umstand reduziert die Anzahl der Fehlalarme signifikant. Werden außerordentliche Bewegungen oder Geräusche im Raum erkannt, werden diese Ereignisse automatisch via Push-Benachrichtigung an das Smartphone weitergeleitet und können live oder als Aufnahme zu jeder Zeit an jedem Ort der Welt abgerufen werden – Nutzer können so noch schneller und zielgerichteter handeln. Die Push-Benachrichtigungen beinhalten jetzt zudem direkte Verlinkungen zu weiterführenden Aktionen – so können Live-Übertragungen direkt gestartet und letzte Ergebnisse angeschaut werden. Die aufgezeichneten und verschlüsselten Videos werden auf der SD-Karte gespeichert und können nur vom Besitzer angeschaut werden. Ebenso wird – für den Fall, dass die Kamera vorübergehend nicht erreichbar ist oder gestohlen wird – das Material in der Bosch-eigenen Cloud zwischengespeichert (Cache). Der Livestream und die aufgezeichneten Videos zeigen nun auch das Datum und die Uhrzeit an. So können diese beispielsweise im Falle eines Einbruchs als Beweismittel verwendet werden. 

Durch die Full-HD-Videoqualität mit 1.080p und die Rundumerfassung ist die 360° Innenkamera hervorragend sowohl für Livebetrachtungen als auch für die Aufzeichnung von Ereignissen geeignet. Dank der eingebauten Infrarot-LED kann sie auch bei Dunkelheit Bilder aufnehmen.

Über die App können zusätzlich auch Freunde oder Bekannte Zugriff auf die Kamera erhalten, um während einer Abwesenheit des Nutzers ein Auge auf dessen Zuhause zu haben. Für den Zeitraum des Urlaubs beispielsweise kann die Freigabe benutzerdefiniert erteilt werden und endet erst zu einem zuvor festgelegten Datum.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch erstreckt sich über fast alle Länder der Welt. Das Unternehmen wurde 1886 als Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik von Robert Bosch in Stuttgart gegründet.

Bilder: Bosch

04.2022